Von Erwartungen und Wünschen.

6. März 2018  |  Autor: Imke Simons
Energetisches Wetter

Nachdem ich nun ein Jahr Wetterberichts-Pause gemacht habe, melde ich mich hiermit wieder online. 😉
Von Herzen Danke für eure lieben Mails … es hat gut getan zu lesen, dass Ihr etwas vermisst habt.

Gehts euch denn gut angesichts der immer kraftvolleren Schwingungserhöhungen?
Ich mag diese Zeit sehr, sie ist voller Chancen und eine wundervolle Loslass-Übung auf der ganzen Linie!
Und damit sind wir schon im aktuellen energetischen Wetter:
(… und bei der Durchsage, die ich hier für euch aufgeschrieben habe.)

 

LOSLASSEN…
… hat nichts mit wegwerfen zu tun, sondern mit LASSEN.
Bitte lasst die Dinge da wo sie sind und geht weiter.

Aktuell geht es im Speziellen darum, alle Erwartungen loszulassen. Bitte hört euch beim Reden und Denken zu.
Wie oft verwendet Ihr Worte wie „WOLLEN“ und „MÜSSEN“ und setzt euch und eure Umwelt unter Druck. Die Dinge werden passieren, wenn sie dürfen und nicht, wenn sie müssen.

Es ist so wie bei eurer Geburtstagsparty: Ihr LADET EIN und freut euch über die Zusagen der Menschen, die gerne Zeit mit euch verbringen möchten. Mit der Einladung gebt Ihr die freudige ERLAUBNIS, dass jeder Gast nach seinen Möglichkeiten entscheidet, ob er mit euch feiern KANN und MÖCHTE.
Alle Menschen, die so zu euer Party kommen, schenken euch gerne ihre Lebenszeit um zu feiern und es wird ein schönes Fest.
Ihr erwartet nicht, dass alle Leute, die Ihr eingeladen habt wirklich kommen und Ihr werdet nicht Druck ausüben, damit ein Gast z.B. seinen geplanten Urlaub absagt, um dann unmutig an eurer Geburtstagstafel zu sitzen.
So verhält sich das auch mit euren Gedanken, Worten, Gefühlen und Taten. Sagt, denkt, tut voller Liebe und Klarheit, was Ihr euch wünscht und dann … lasst es los. So kann kommen, was sich eingeladen fühlt. Erlaubt euch liebevoll mit Allem zu sein, folgt euren Impulsen, so bleibt Ihr frei von Manipulation und Erwartung und eure Lebensparty ist ein tägliches, fröhliches Fest im Innen und Aussen.
Ja, da gibt es die Frage, was Ihr tun könnt, wenn niemand gekommen ist. Wenn Ihr euch bemüht habt, viel vorbereitet habt und einfach keiner kommt.
Das ist eine Frage, die in dieser Zeit oft gestellt worden ist.
Da habt Ihr vielleicht ein schönes Geschäft eröffnet, mit einer tollen Eröffnungsfeier und dann kommt niemand hinein, um etwas zu kaufen. Da sind ausgesuchte Waren, die noch bezahlt werden MÜSSEN und Ihr WOLLT jetzt Geld verdienen und die Leute SOLLEN endlich in euer Geschäft kommen.
Das spürt Ihr ja selbst. Der Erfolgsdruck war schon in der Eröffnung.
Dann ist da so ein Impuls in euch. Ihr habt die Idee einen Marktstand vor dem Geschäft zu machen, mit Musik und Tanz. Nur um Spass zu haben. Da kommen die Leute gerne, da mögen sie auch etwas kaufen, da sehen sie die Schönheit eurer Waren und da nehmen sie gerne etwas mit, weil es voller guter Laune ist, weil da nichts erwartet wurde.

Also bitte löst euch von euren Vorstellungen, Erwartungen und auch den starren Plänen. Ladet das Leben ein, die Freude, bleibt in diesem Moment, damit euch all‘ das Wundervolle auch findet … überraschen kann … mit etwas viel Schönerem, als das, was euer Ego erwartet hätte.

Ihr gebt jetzt in eurem Frühling eine besondere Saat in die Erde, dann achtet Ihr liebevoll darauf, dass sie Wärme, Schutz und Wasser hat und lasst Ihr sie in Ruhe wachsen. Damit sie euch überraschen kann, mit Blüten, Früchten und Wurzeln … in ihrer eigenen Zeit.
Das ist es.

Von Herzen danke in die geistige Welt für diesen bewegenden Text, es war mir eine große Freude diese Worte empfangen zu dürfen …
Umarmungen in jede Ebene von Imke

< Zurück zum Blog